Eine solide Investition mit Potential: 17,2-fache JNM – WGH im Herzen von Hanstedt zu kaufen!

Eckdaten:

Adresse: Hanstedt in der Nordheide
Objektnummer: 010922
Objektart: Anlageobjekt
Wohnfläche (ca.): 330 m2
Nutzfläche (ca.): 654 m2
Grundstücksgröße (ca.): 2316 m2
Kaufpreis: 1.565.000,00
Baujahr: 1903
Nettomieteinnahme: 91.092,00

Energieausweisdaten:

Heizungsart: Gasheizung

Provision:

Die Maklercourtage beträgt 6,25 % des Gesamtkaufpreises inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer und ist vom Käufer an die Firma NICOLA SCHAPER IMMOBILIEN e.K. zu bezahlen. Die Courtage ist verdient und fällig bei Abschluss eines Kaufvertrages aufgrund des Nachweises bzw. der Vermittlung durch NICOLA SCHAPER IMMOBILIEN e.K..

Objektbeschreibung:

Dieses interessante Wohn- und Gewerbeobjekt besteht aus 6 Nutzungseinheiten.

Das in Massivbauweise erstellte Ursprungsgebäude stammt aus dem Jahre 1903. Es wurde in den folgenden Jahren stufenweise erweitert bzw. umgenutzt.

Die ansprechende Ladenfront gepaart mit einem gesunden Mix aus Handel, Gesundheitswesen, Gastronomie, Handwerk und Wohnen verspricht eine zukunftsorientierte Investition.

Im Hauptgebäude direkt an der Winsener Straße sind ein Ladengeschäft sowie ein Imbiss und eine großzügige Wohnung untergebracht. Daran angrenzend finden sich auf der rechten Seite eine Arzt- und eine Physiopraxis. Auf der linken Seite gelangt man auf den Hof mit den KFZ-Stellplätzen sowie zum Eingang des Handwerkerbüros mit Werkstatt.

Der direkt angrenzende Bach verleiht dem Objekt seinen ganz eigenen Charme. Hier kommen vielleicht auch Eigennutzer auf ihre Kosten. Der herrliche Ausblick von der Wohnungsdachterrasse sucht seines Gleichen.

Ausstattung:

Direkt an der Winsener Straße wurde 1903 mit einem Wohn- und Geschäftshaus der Grundstein für ein rechteckiges Gebäude gelegt. 1955 hat man dieses Gebäude aufgestockt. Das heutige Bürohaus wurde 1968 errichtet. Es folgte 1972 der Anbau des Laden-Flachdachanbaus. In diesen zog im Jahre 2000 die Physiopraxis ein bzw. wurde nach genauen Vorgaben im Jahre 2010 die Zahnarztpraxis ausgebaut.

Die mögliche Nettokaltmiete beträgt ca. € 91.000,-- per anno.

Die Immobilie wurde 1996 mit zwei Gasbrennwertthermen in einer sogenannten Kaskadenschaltung ausgestattet. In den Nutzungseinheiten sind Heizkörper installiert. Die Wohneinheit, das Büro und die Zahnarztpraxis werden über diese Heizung auch mit Warmwasser versorgt.
Die Fenster sind aus unterschiedlichen Baujahren, teils aus Kunststoff, teils aus Holz gefertigt.
Begonnen wurde 1990 die Erneuerung der Dachfläche des Bürohauses. Es folgten 1998 die Eindeckung des Haupthauses mit einer ansprechenden Tonpfanne. Die Flachdächer des Anbaus erhielten 2000 eine neue Abdichtung.
Besonderes Highlight dieser Anlage ist die über drei Ebenen verlaufende Wohnung. Sie ist vom Fußweg mit einem eigenen Eingang zu betreten und hat Raffinessen wie die hauseigene Bar mit Zugang zur wunderschönen Dachterrasse, von der aus man den Blick über die naturnahe Auenlandschaft genießt. Die Wohnung verfügt über vier Bäder und ein Gäste-WC, wovon das Hauptbadezimmer im Jahr 2000 installiert wurde.

Lage:

Der aufstrebende Ort Hanstedt mit ca. 5.000 Einwohnern liegt in der Nordheide und ist ein schöner Erholungsort mit guter Infrastruktur.
Hier finden Sie einen Edeka, Ärzte, Kindergarten, Grundschule, Haupt- und Realschule sowie einen Wochenmarkt.
Die angrenzende Heide-, Wald- und Wiesenlandschaft sowie ein beheiztes Freibad bieten einen hohen Erholungswert. Auch Reiter finden hier optimale Bedingungen.

Die Autobahn ist rund 4 km entfernt, wodurch Hanstedt die perfekte Möglichkeit bietet verkehrsgünstig, aber ruhig zu wohnen.
Die Metropole Hamburg oder die Salz- und Hansestadt Lüneburg erreichen Sie innerhalb von 30 Minuten mit dem Auto. Anschlüsse an den ÖPNV befinden sich vor Ort und die nächsten Anschlussmöglichkeiten an die Bahn finden Sie in Buchholz i. d. Nordheide.

↑ Zurück nach oben