Exklusiv mit Pferden wohnen: 2-Zi.-Whg. mit Terrasse, Garten & Kamin bei Luhmühlen zu mieten!

Eckdaten:

Adresse: Gut Schnede
Objektnummer: 08062020
Objektart: Mietwohnung
Zimmer: 2
Wohnfläche (ca.): 107 m2
Nutzfläche (ca.): 8 m2
Nettokaltmiete: 995,00
Betriebskosten: 125,00
Heizkosten: 125,00
Baujahr: 2015
Warmmiete: 1.245,00
Kaution: 2.985,00

Energieausweisdaten:

Energieausweistyp: Bedarfsausweis
Endenergiebedarf: 13,7 kWh/(m2a)
Baujahr (gemäß Energieausweis): 2015
Heizungsart: Geothermie und Umweltwärme
Energieträger: Erdwärme
Effizienzklasse: A+
Ausweisdatum: 10.04.2015

Objektbeschreibung:

Diese Wohnung befindet sich in dem 2015 neu errichteten Gebäude, “Alte
Wassermühle“, welches in Ergänzung zum gesamten Gutshof mit seinen
angrenzenden Pferdeställen, Boxen und Reithalle ein ganz besonderes
Wohnerlebnis bietet: Eine luxuriöse Neubauwohnung für den naturverbundenen
Mieter – am besten ein Reiter mit Pferd!
Dort wo einst die ursprüngliche Wassermühle ihren Platz hatte, präsentiert sich
heute neuer Wohnraum in einem historischen Ambiente, welches sich perfekt in
das Ensemble von “Gut Schnede“ einfügt. Wohnen in der “Alten Wassermühle“
auf “Gut Schnede“ bedeutet “unvergleichbare Lebensqualität“.
Man erreicht diese 2-Zi.-Wohnung über einen eigenen Eingang im Erdgeschoss.
Der Eingangsbereich bietet viel Platz, so dass die Möglichkeit gegeben ist, einen
Garderobenschrank zu platzieren. Von hier aus gelangt man sowohl in das Gäste-
WC, als auch in den großzügigen Wohn-/ und Essbereich.
Das Wohn-/Esszimmer mit seinen bodentiefen Fenstern bietet neben einem
facettenreichen Ausblick auch Zugang auf eine überdachte Terrasse mit
eingezäuntem Garten.

Sämtliche Fenster sind dreifach verglast und mit Sprossen ausgestattet. In allen
Räumen lassen die energetisch hervorragend effizient gedämmten Fensterflächen
die winterliche Kälte und die sommerliche Hitze draußen und sorgen für
niedrigen Energieverbrauch wie auch die 24-cm-Dämmung im gesamten
Außenmauerwerk. Die Hamburger Fußleisten sind weiß gestrichen und bilden
einen sanften Übergang zwischen Wand und Boden.
In allen Wohnräumen wurden hochwertiger Eichendielen verlegt. Die Beheizung
erfolgt über eine Fußbodenheizung. Im Wohnzimmer sorgt ein Kamin an kalten
Wintertagen zusätzlich für ein gemütliches Ambiente.
Die hochwertig ausgestattete Einbauküche wurde als offenen Wohnküche in den
Wohn-/Essbereich integriert. Ein Induktionsherd mit Ofen, ein Kühlschrank mit
Gefrierschrank, sowie eine Geschirrspülmaschine bieten alles was ein
begeisterter Koch sich wünscht.
Das Duschbad und das Gäste-WC sind mit großflächigen, hellen Fliesen
ausgestattet und spiegeln eine moderne und komfortable Ausstattung wieder.
Eine eingebaute Musikanlage sorgt im Duschbad zusätzlich für Entspannung.
Auch das Schlafzimmer verfügt über bodentiefe Fenster, die ebenfalls einen
Zutritt auf die Terrasse ermöglichen.
Ein zusätzlicher Hauswirtschaftsraum bietet Platz für Stauraum, sowie Platz und
Anschlüsse für Waschmaschine und Trockner.

Ausstattung:

Die Wohnung verfügt außerdem über eine Klingel mit Video-Gegensprechanlage.
PKW-Stellplätze befinden sich auf dem Hofgelände. Zum be-/ und entladen kann
man mit dem Auto direkt bis vor die Haustür fahren.
Die Beheizung des Gebäudes erfolgt über eine effiziente Wärmepumpe mit
Erdkollektoren.

Sonstiges:

Auch Pferdeboxen für Dauermieter sind ausreichend vorhanden. Als
“Selbstversorger“ kann man auf Anfrage gegen eine entsprechende Gebühr
einzelne Boxen anmieten.

Auf Gut Schnede ist der Hamburger Schleppjagdverein seit 1995 beheimatet. Die
Mitglieder des Hamburger Schleppjagdvereins pflegen mit der Tradition von 1866
ein altes Brauchtum. Es geht um die Jagd zu Pferd hinter der Foxhoundmeute. In
früheren Zeiten war es üblich, dass das Wild zu Pferde mit Hunden gejagt wurde.
Heute wird eine künstliche Fährte von einem Schleppenleger in einem
ausgewählten Jagdgebiet gelegt. Vorher wird hierfür eine bestimmte Strecke
ausgesucht, in die teilweise Hindernissen, wie Gräben, Hecken oder Ricks
integriert werden. Die Hunde, gefolgt von den Reitern, verfolgen dann die
Schleppe. Für Reiter und Zuschauer ist dies ein großartiges Erlebnis mit
spektakulärem Anblick.
Gut Schnede verfügt über ca. 10 ha eigenes Trainingsgelände für die Jagdhunde.
Auf dem Gutshof befinden sich ca. 65 Foxhounds in einer eigenen Anlage, auf
dem Meutehof.

Lage:

Nur 40 Minuten vor den Toren der Welt Stadt Hamburg entfernt, inmitten einer
zauberhaften Naturlandschaft liegt dieses Kleinod des Wohnens für Pferde- und
Naturliebhaber.
“Gut Schnede“ befindet sich am Rande des idyllischen Örtchens Vierhöfen, in
dessen Nähe die Ortschaften Salzhausen (7 km) und Winsen (14 km) liegen. Sie
gehören mit ihrem ursprünglichen Charakter zu den attraktiven Landstädten in
der Nordheide und verfügen sowohl im kulturellen Bereich als auch bezüglich
sämtlicher Einkaufsmöglichkeiten über ein breit gefächertes Angebot. Salzhausen
bietet darüber hinaus Kindergärten, Schulen (Grundschule und weiterführende
Schulen), Restaurants und beste medizinische Versorgung (Ärzte und
Krankenhaus), sowie vielfältige Freizeit- und Sportmöglichkeiten.
Lüneburg liegt lediglich 16 km entfernt und ist über die K18/L216 schnell zu
erreichen. Die historische Universitätsstadt lädt zum ausgiebigen Bummeln und
Wohlfühlen ein. Das international als Mekka der Vielseitigkeitsreiterei bekannte
Luhmühlen liegt knapp 3 km entfernt. Hamburgs Innenstadt ist in gut 40 Minuten
über die Autobahn (Abfahrt Thieshope oder Garlstorf) zu erreichen.

↑ Zurück nach oben